Bilder 2019

CDU Freunde aus Krauschwitz zu Gast in Ottersweier
Eine Delegation der Partnergemeinde Krauschwitz verbrachte das Wochenende des 3.Oktobers in Ottersweier. Anlass für den Besuch war eine Einladung des CDU Gemeindeverbandes Ottersweier. Annette Zink Maurath und Mike Riedinger begrüßten die Gäste aus der Oberlausitz in der Znftstubb. Der Landtagsabgeordnete Tobias Wald berichtete über Themen aus dem baden-würtembergischen Landtag wie Nationalpark, Haushaltskonsolidierung und Bildungspolitik. Am Freitag wurden die Gäste im historischen Rathaus von Bürgermeister Jürgen Pfetzer empfangen. Bei einem Glas Sekt stellte Herr Pfetzer die Lindengemeinde vor und erinnerte an den 04.Oktober 2007, der Tag, an dem die Partnerschaftsurkunde offiziell unterzeichnet wurde. Im Anschluss folgte eine Besichtigung des Kindergartens, der Maria Viktoria Schule, des Jugendzentrums sowie des zukünftigen Heimatmuseums. Waldemar Friedmann erklärte der Delegation die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im historischen Gebäude. Nachmittags stellte Linus Maier u.a. die beiden Neubaugebiete und das Kreispflegeheim Hub vor. Den „Ottersweierer Tag“ ließ man in geselliger und fröhlicher Runde am Aspichhof ausklingen. Die Bäder- und Kurstadt Baden Baden stand am Samstag auf dem Programm. Eine Besichtigung des Casinos und der Altstadt beeindruckte die Gäste aus Ostdeutschland. Sehr bewegend war die Führung „Die Zeit nach dem Mauerfall“ im Schloss Rastatt. Viele Erinnerungen und Gegebenheiten von damals wurden geweckt und ausgetauscht. Am Abend referierte Prof. Dr. Bernhard Friedmann über „Hintergründiges der Wiedervereinigung“ im Ochsenstall Unzhurst. Diese Hintergrundinformationen von einem Zeitzeugen aus Westdeutschland bewegte alle Gäste. Nach dem Sonntagsgottesdienst und einem gemeinsamen Besuch des Ottersweierer Herbst Events von Handel & Handwerk hieß es schon wieder Abschied nehmen. Doch bereits 2014 soll ein Gegenbesuch in Krauschwitz stattfinden.

Suche

Landesverband Baden Württemberg